Hier ist, warum Ethereum bald 240 $ erreichen wird

Hier ist, warum ein Analyst glaubt, dass Ethereum bald 240 $ erreichen wird

Ethereum rutscht trotz eines 5%igen Anstiegs des Bitcoin-Preises nach unten, anscheinend angespornt durch den Zufluss des jüngsten BTC-Kaufs von MicroStrategy über 100 Millionen Dollar. Die führende Krypto-Währung ist von lokalen Höchstständen bei Bitcoin Code nahe 390 Dollar, die letzte Woche festgelegt wurden, auf 355 Dollar zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels abgerutscht. Am früheren Dienstag erreichte die Münze sogar 375 $.

Während sich die Bitcoin gut hält und zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels für $10.750 gehandelt wird, werden die Analysten hinsichtlich der Aussichten des Krypto-Marktes erneut bärisch.

Ein Händler ist der Meinung, dass Ethereum darauf vorbereitet ist, unter die kritische Unterstützungsmarke von $300 auf Tiefststände zu fallen, die seit über einem Monat nicht mehr gesehen wurden. Dieser Rückgang könnte das Ende der laufenden „Alt-Münzen-Saison“ markieren, die viele Krypto-Währungen in den letzten Monaten in die Höhe schnellen ließ.

Ethereum könnte bald $240 erreichen, da der Verkaufsdruck zunimmt, wie ein Händler kürzlich vorschlug:

„Eigentlich werde ich nur gerade für $240 als Ziel für $ETH pitchen. Die Ablehnung sieht auf dem Daily immer noch rau aus, nichts, was den Handel oder den Plan verändert hat.

Trotz der kurzfristigen Schwäche sind die Analysten nach wie vor davon überzeugt, dass der langfristige Trend von Ethereum nach wie vor schief positiv ist. Ein Händler teilte die untenstehende Grafik, die zeigt, dass die jüngste gleitende Durchschnittsaktion von ETH ähnlich aussieht wie die von Bitcoin im Jahr 2016. Dies deutet darauf hin, dass ETH sich bald über 1.000 $ bewegen wird, was einen Anstieg von über 200% gegenüber dem aktuellen Niveau bedeuten würde:

„Die MA’s der ETH-Tageszeitung haben sich jetzt in einer perfekten Haussekonfiguration wie für BTC im Jahr 2016 ausgerichtet. Verlängert man den Daily MA200 (in rot), als ob es sich um eine Trendlinie handelt, so können wir eine Projektion der ETH bis 2023 haben“.

Augen auf die FOMC-Ankündigung

Was Ethereum kurzfristig retten könnte, ist die bevorstehende Ankündigung des FOMC durch den Vorsitzenden der Federal Reserve, Jerome Powell.

Der Offenmarktausschuss der US-Notenbank wird morgen mögliche Änderungen oder Verschiebungen in der Geldpolitik und der Wirtschaft ankündigen, die sich positiv auf alle Vermögenspreise, einschließlich des Ethereum, auswirken könnten.